Gästebuch

Jason Ullmann
04.01.2018 - 14:47:27
Einen Monat ist’s nun her, dass ich auf die Leipziger Straßen losgelassen worden bin – Das möchte ich als Anlass nehmen um euch einen Eintrag zu hinterlassen.

Zuerst ein paar Worte zum Theorieunterricht: Ich empfand ihn als angenehm, sehr lehrreich, und super entspannt. Die Frei-Versorgung mit Kaffee und Keksen und Silkes Anekdoten bzw. hauseigene Merksätze habe ich als besondere Pluspunkte im Gedächtnis behalten.
>Ein Tipp von mir an all die, die gerade erst angefangen haben oder noch anfangen wollen: Das angebotene Buch und die Software sind Gold wert (vorausgesetzt ihr nutzt es auch und stürzt euch nicht nach nur wenigen Tagen Vorbereitungen in die Theorieprüfung).<

Nun zur Praxis: Als Fahrlehrer wurde mir Ingo an die Hand gegeben. Die Organisation der Termine (übrigens über WhatsApp) hat super funktioniert. Bestimmt, respektvoll, freundschaftlich und mit der nötigen Prise Humor hast du mich durch die Stadt und das umliegende Land gelotst. Du warst ein sehr anspruchsvoller Lehrer und hast (gerade zu Beginn) auch mal auf den Tisch/die Armatur gehauen, wenn ich Fehler (viel) zu oft wiederholt habe – dafür möchte ich Danke sagen!
Dein Gespür dafür, ob man vorbereitet zu dir kam oder nicht, war grandios und hat mich letztlich zusätzlich motiviert. Mein einziger Kritikpunkt in dieser Hinsicht: Die Vorbereitung (Im Sinne von ‚Was steht heute an?‘) und die Nachbereitung der einzelnen Stunden könnte noch etwas ausführlicher sein.
Als Noch-Student war für mich auch das Finanzielle entscheidend – und da möchte ich besonders hervorheben: Keine Fahrstunde war zu viel! Ein paar mehr Stunden gehen natürlich immer um noch mehr Selbstbewusstsein zu tanken, aber zum Ende hin habe ich mich sehr gut vorbereitet gefühlt für den Tag der praktischen Prüfung.

Alles in allem fühle ich mich mit all dem Gelernten sehr sicher auf den Straßen – auch wenn der Umstieg von eurem VW auf einen (deutlich kleineren) Stadtflitzer mir (noch) Probleme macht beim seitwärts einparken, aber das bekomm ich auch noch irgendwie hin.

Die Fahrschule ABGEFAHREN kann ich jedem guten Gewissens weiterempfehlen!

Nochmals vielen Dank euch beiden!!
Man sieht sich auf der Straße ;)
Caroline Knoch
21.11.2017 - 14:19:32
Liebe Silke, vielen vielen Dank, dass ich zu dir wechseln konnte! Ich hätte nicht gedacht, dass ich den Führerschein beim ersten Versuch schaffen würde, aber mit dir hat's geklappt. Wirklich tausend Dank dafür!
Liebste Grüße,
Caro
Laura Thielemann
25.09.2017 - 14:06:09
Vielen lieben Dank an Silke und Ingo für die super Ausbildung. Der Theorieunterricht mit Silke war super hilfreich und sehr zu empfehlen und auch die Praxis mit Ingo war super. Auch wenn immer mal was schief ging, was zu lachen hatte man auch immer. :D
Danke an alle !!
Paul
14.08.2017 - 14:39:08
Die Theorie bei Silke war klasse, man hat viel gelacht (Kekse gemampft :-)) und zudem auch noch viel gelernt!
Nach der Theorie ging es zum lieben Ingo, der mir viel beigebracht hat und sicher auch das ein oder andere graue Haar durch mich gewonnen hat. Alles in Allem war es eine wirklich abgefahren schöne Zeit. :-)
Man sieht sich sicher mal wieder - mit Hupkonzert natürlich! Vielleicht auch zu einer spontanen Zwei-Mann-Demo am Baggersee, Ingo. ;-)
Klasse Typen, Klasse Fahrschule, Klasse Zeit! Danke!
Rica
13.06.2017 - 09:07:10
Bevor ich zur Fahrschule Abgefahren kam, hatte ich schlechte Erfahrungen mit einer anderen Fahrschule und Angst beim Fahren.
Die Theoriestunden wurden cool und locker von Silke gestaltet und sie gibt ihren Fahrschülern ganz viele Tipps für das spätere Fahren mit auf den Weg.
Ich bekam Tino als Fahrlehrer und gemeinsam kämpften wir uns zum Führerschein.
Er ist ein sehr kompetenter, ruhiger und geduldiger Fahrlehrer.
Er ist auf meine Angst eingegangen, hat mir in Stresssituationen Mut zugeredet und mich aufgebaut.
Zum Schluss fuhr ich mit Silke, sie lies mir viel Freiraum, was mir zeigte, dass ich bereit für die Prüfung bin.
Dank der Fahrschule Abgefahren habe ich meinen Führerschein und keine Angst mehr zu fahren.
Daniela Thomas
05.04.2017 - 10:00:12
Nachdem ich in einer anderen Fahrschule nicht so gute Erfahrungen gemacht habe, wurde mir von einer Freundin die Fahrschule Abgefahren empfohlen und ich bin Silke sehr sehr dankbar, dass sie mich aufgenommen hat. Es war eine riesige Verbesserung und ich war total glücklich, dass es auch anders laufen konnte. Mit Tino hat sie mir dann noch bewiesen, dass es auch nette und kompetente männliche Fahrlehrer gibt. In einer vertrauensvollen Atmosphäre durfte ich mich bei beiden Schritt für Schritt an das Autofahren rantasten und habe schließlich auf Anhieb auch die praktische Prüfung bestanden. Natürlich gab es während der Ausbildung Höhen und Tiefen - Dinge, die sofort gelingen, und andere Dinge, die mehr Übung bedürfen - aber Silke und Tino standen immer mit Rat und Tat zur Seite. Jetzt darf ich auch alleine Auto fahren und wenn ich ein "Fahrschule Abgefahren"-Auto sehe, werde ich genauso fröhlich hupen und winken wie Silke es immer tut, wenn sie ehemalige Fahrschüler sieht. :) Noch einmal ein ganz großes Dankeschön an euch!
Tobias F. Mende
08.03.2017 - 22:38:27
Ab nächster Woche bin ich nun mit meinem neuen alten Auto unterwegs. Ich bin inzwischen doch wesentlich entspannter und freue mich riesig auf dieses neu gewonnene Stück Freiheit und Unabhängigkeit.

Nun bin ich allerdings vor 11 Jahren das letzte Mal selber gefahren und für mich war klar, ohne Affrischungs-Fahrstunden stürze ich mich nicht in den Verkehr. Meinen Mitmenschen und mir zu Liebe. Ich hatte das große Glück, in den letzten 3 Wochen 3 Übungsfahrstunden mit einer wunderbaren Fahrlehrerin haben zu dürfen.

Liebe Silke, ich danke dir sehr für deine Geduld, deine Ratschläge, deine ehrliche Kritik aber auch für deine positiv herausfordernde Art in der Begleitung meines Wiedereinstieges ins Autofahren. Mit deiner lockeren und entspannten Art hast du mir von Anfang an die Angst genommen, die ich vor dem Fahren nach 11 Jahren hatte. Ich wünschte ich hätte damals meinen Führerschein bei dir machen können. Ich bin mir sicher, wer mit dir seine ersten "Schritte" auf der Straße macht, muss nicht ängstlich sein, wenn er alleine losstartet.

Und wenn du in Gefahr bist, hupe ich selbstverständlich. ;-)
Cathleen
02.03.2017 - 08:45:58
Genau heute vor zwei Jahren hüpfte ich laut jubelnd über den Hornbachparkplatz! Nun ist sie vorbei die Probezeit - der Führerschein fest in der Tasche - und ich denke immer noch sehr oft und sehr gern an meine Fahrschulzeit zurück. Ich hatte damals das Fahrenlernen aus Bammel jahrelang aufgeschoben und mich dann nach einiger Recherche im Netz für die "Fahrschule Abgefahren" entschieden - vor allem aufgrund der Gästebucheinträge, weswegen ich unbedingt auch einen hinterlassen möchte.
Silke hat es mit ihrer witzigen und schlagfertigen Art geschafft, dass ich mich selbst nach einem stressigen 9-Stunden-Arbeitstag noch auf die 3 Stunden Theorie gefreut habe! Ehrlich, so viel Spaß hatte ich beim Lernen noch nie. Außerdem gab es Kaffee und Kekse. Perfekt! Da ich durch die Arbeit nicht an den Vormittagstheorieblöcken teilnehmen konnte, wurden die Inhalte sogar entsprechend angepasst und auf die nächsten Kurse verteilt. Es gab irgendwie für alles eine Lösung und überhaupt hatte ich das Gefühl, dass hier alles sehr individuell und wahnsinnig herzlich zuging. Hut ab vor dieser Leistung! Das hat mich sehr positiv überrascht und dafür gesorgt, dass ich meine Ängste schnell über den Haufen werfen konnte.
Na klar waren die Fahrstunden zuweilen strapaziös, aber es gab genug Aufmunterung und Motivation, so dass ich am Ende immer mit einem Lächeln das Auto verließ. Ich wurde immer pünktlich abgeholt und wie verabredet nach Hause oder zur Arbeit gebracht, das lief top. Besonders gefallen hat mir, dass Piet mich nicht nur auf die Prüfung, sondern die Realität vorbereitet hat. Enge Parklücken, kurzfristige Spurwechsel und Planänderungen, Angebabbel von der Seite *schmunzel*. So war ich bestens gewappnet für kommende Großstadtfahrsituationen. Nur an das Alleinefahren musste ich mich erst noch gewöhnen. ;-)
Ganz liebe Grüße an dieser Stelle an Piet, falls du das hier liest. Und natürlich an Silke - das war wirklich eine grandiose Zeit, die ich nicht missen möchte!
Ich kann mit Gewissheit behaupten, dass jeder, der das Fahren lernen möchte, hier bestens aufgehoben ist!
Ende des Romans. ;-)
Manfred Koehler
09.11.2016 - 23:09:26
Ihre Webseite gefällt mir und ich werde ab und an mal reinschauen... :-)
Franziska Hartmuth
24.10.2016 - 15:42:41
Ich habe mir die Fahrschule Abgefahren bewusst ausgewählt, weil sich viel Gutes über euch rumgesprochen hat. Das hat sich ausgezahlt, denn dank euch habe ich jetzt meinen Führerschein in der Tasche. Ich danke vorallem meinem Fahrlehrer Ingo, dass er sich die Zeit für mich genommen hat und mich mit viel Geduld, Ausdauer und Spaß auf diesem Weg begleitet hat. Macht weiter so! :)
Fahrschule Abgefahren Leipzig

Fahrschule Abgefahren
Inh. Silke Thein
Berggartenstraße 28
04155 Leipzig

Tel.: 0152 - 53 55 19 31
Fax: 0341 - 601 16 31
info(at)fahrschule-abgefahren.net

Gestaltung und Umsetzung: LIXX CONSULT LTD.